Meinungen

Jeder sollte sich mal auf seine Art informieren vielleicht…
wie so oft in dieser Zeit ist auch hier einiges ungereimt

da gibt es so viel Presse & die Leute wissen hinten & vorn nicht, was los ist … sagenhaft … was hier alles abgeht

Aufgeschnappte Kommentare zur Wetterpanik:

Klima
Ists zu warm, kommt die Klimaerwärmung immer näher, ists zu kalt, heißt es gleich, die nächste Eiszeit kommt. Was soll das alles?


Klimaerwärmung?
Wenn der Winter mild ist, was nichts ungewönliches ist, sprechen die Massen-Medien von Klimaerwärmung. und dem wärmmsten Winter in der Geschichte (obwohl es die meteorologischen Messungen erst seit ca. einem Jahrhundert gibt). Wir hatten auch sehr kalte Winter in den letzten Jahren, aber dann hat man das Märchen erfunden, dass die Klimaerwärmung für die kalten Winter verantwortlich ist, weil der Golfstrom beeinträchtigt wird und erwärmt Europa im Winter nicht. Ende 70-er Jahre haben Klimaforscher auch viel darüber diskutiert, dass uns die Eiszeit unmittelbar davor steht. Warum werden wir immer belogen? Sind die Meteorologen, Klimaforscher im Dienste der Politik so etwas wie die Teologen oder die Astrologen in den vergangenen Jahrhunderten?

Es gibt immer mehr Wissenschaftler die die Klimaerwärmung bezweifeln. Sie haben auch beweise, aber keiner wird auf sie hören. Besser Ökosteuer bezahlen.

    Wieder ein von den vielen, die meinen das wir keine Klimaerwärumg haben.

    Das bissel Winter ist doch der Hohn.

    Schau doch mal die Gletcher an. Ich wohne vor Ort und sehe sie seit 10 Jahren dahin schmilzen.2003 sind am Motteratschgletscher im Mittel 3 Meter weggeschmolzen und am grossen Vernagtgletscher sogar 5 Meter. Aber das sieht ja keiner. Ich habe es gesehen. Für ein Meter Neueis auf den Gletscher braucht man 7 Meter Schneemenge. Diese Schneemenge hatten wir nur im Winter 1999. In Meck Pomm und Schleswig Holstein war seit 1977 doch nicht mehr solche Schneemengen mehr. Danach waren es nur milde Winter.

    Bei uns hier im Süden lappische 10 cm auf der Strasse. Da lachen doch die Hühner im Stall darüber hier und der Räumdienst rückt nur einmal kurz vor die Tür und ferig


Die Meteorologen haben entdeckt das es im Winter Schnee geben kann
Ist nur schade das man mal „Abstumpft“ und es im wirklichen „Ernstfall“ keinen mehr interessiert.

Die Wetterdienste sollten einfach nur die Wettermeldungen noch einmal durchlesen bevor es als Katastrophe verkauft wird.


ökosteuer
ich möchte meine ökosteuer zurück 🙂


Ich find´s witzig,
wie man einerseits vonder kommenden Klimakatastrophe quatscht und andererseits haut uns die süsse Daisy dermaßen aus dem Takt das es den Städten und Gemeinden schon fast peinlich sein müßte, abgesehen von den Regionen die an der Ostseeküste liegen. Die hat´s wirklich übel erwischt. Wobei auch hier vieles hausgemacht ist – Stichwort Deichsanierung.

Aber im großen ganzen und ganzen einfach nur witzig und ernsthaft peinlich.

Ein Schneesturm im Winter -welch eine Überraschung und dann auch noch Minusgrade geradezu unverschämt.

Das schlimmste der Winter entpuppt sich, wenn auch verspätet, als solcher und das paßt doch wunderbar zur Klimakatastrophe.

Ich lach mich weg


Daisy überrascht Deutschland..
Tja, es ist auf nichts mehr Verlass. Waren die Deutschen fast schon gewillt der Politik Glauben zu schenken, hatten sich alle schon auf den Klimawandel, sprich die rasende Erderwärmung eingestellt, kommt die Daisy daher und beschert uns dieses herrliche „winterliche“ Geschenk.

Kälte, Schnee und Sturm und das im Januar, damit konnte nun wirklich kein Klimawandel-Paniker rechnen.

Wenn das Schneekaos vorbei ist erwarte ich von den Klimaexperten die Voraussage, dass der Sommer über Monate mit über 40°C im Schatten unser geliebtes Deutschland in eine Sandwüste verwandelt.

Was aber wollen die erzählen, wenn der Juni Juli und August verregnet sind und wir in dieser Zeit unsere Behausungen beheizen müssen?

Dumme Fragen gibt es nicht, es gibt nur dumme Antworten.


Mit Bedauern muß ich feststellen,
das unsere Medienlandschaft und auch unsere sogenannten Volksvertreter, offensichtlich nur noch aus Weicheiern und panisch reagierenden Individuen zu bestehen scheint.

Ob ne‘ Grippewelle rollt oder ne‘ Flocke vom Himmel fällt; als erstes wird mal versucht, eine kollektive Panik zu erzeugen, dann ist man nämlich nicht ganz allein mit seiner Angst.

Wer konnte auch damit rechnen, daß uns der Klimawandel auch schon im letzten Jahr so einen Strich durch die Rechnung macht.

Nun ja, ein Volk kann man manipulieren und kontrollieren, die Natur aber nicht.


Schneechaos Irland
Also hier in Irland ist das alles noch viel „merkwuerdiger“. Hier werden bereits bei einem cm Schnee die kleinen Flughaefen dicht gemacht. Per Radio wurden die Iren am Freitag dazu aufgefordert, ihre Haeuser nur in aeussersten Notfaellen zu verlassen. Und sich vorsorglich mit den notwendigsten Lebensmitteln einzudecken, da es bis zu 10 cm Schnee geben koennte ueber das Wochenende. Viele kleinere Geschaefte haben geschlossen, da es den Mitarbeitern nicht zumutbar ist, bei ein wenig Glaette auf den Strassen zur Arbeit zu fahren. Hier herrscht der absolute Ausnahmezustand, denn normalerweise gibt es in Irland keinen Schnee…echt strange.


KLIMAWANDEL
Also Leute, echt LÄCHERLICH was hier für Meinungen vom Klimawandel vorherschen!!!also so unwissend und … kann man doch garnicht sein!zu den 2°Wärmer oder kÄLTER,…. WENN es 2 ° wärmer wird schmelzen Gletscher und eisflächen ab(Süßwasser) das führt dazu dass die Antriebskraft des Golfstroms(Nordatlantik) versiegen könnte und dann haste nicht 2 ° wärmer oder Kälter !sondern ne EISZEIT!!!!aber das ist ja eh allen egal!….betrifft euch ja nicht also was kostet die WELT! ge?echt Traurig!Also erst informieren dann äußern!LG Philipp (18)


Das ist doch lächerlich
Vor 31 Jahren war Rügen abgeschnitten.

Heute haben die Metrologen das vorher gesagt, die moderne Technik von heute wie kann das möglich sein, sitzen da nur Dummköpfe, die
sogenannten Entscheidungsträger?
Die sollten alle in die Verantwortung genommen werden, finaziell und Ihren Job besseren abtreten.


Ja ja der Klimawandel….
Richtig richtig, die Klimawandelverarsche ist wahrlich nur ein riesen Abzockprogramm, Umweltzonen, Rußpartikelfilter, Strafsteuer-nur dem eigenen Bürger das Geld aus der Tasche ziehen. Andere Länder interessiert es einen Scheiß und die machen weitaus mehr Dreck. Naja wenn andere nix machen, machen wir Deutsche eben um so mehr. Napoleon hat es schon erkannt: die Deutschen sind bekl….


Wintersturm???
Solch einen Mist wie es heutzutage in den „Nachrichten“ gibt, gab es früher nicht…alles aufs äußerste aufzubauschen und Sensationen zu konstrurieren…wo ist da der sogenannte Wintersturm…10 Zentimeter Schnee, der nächste Woche eh wieder abgetaut ist…Winter, wie es im Sinn ist gibt es leider nicht mehr, ein wenig Schneefall wird da als Blizzard deklariert, traurige Welt.


Na sowas aber auch…….
Seit 3 Tagen wurde massiv Panik von den Medien verbreitet und jetzt? Nix mit 40cm Schnee und Chaos in Deutschland.

Irgendwie erinnert mich das an die Schweinegrippe.


Navi für Tief Daisy
Obwohl unsere Gegend bei der Unwetterzentrale rot markiert war, fand Daisy nicht den Weg.

Lags jetzt an der fehlenden Navigation von Daisy oder lag es ganz einfach an den Wetterfröschen, die mal wieder Panik machten?


wir werden alle sterben?
oh mann, das ist die typische, amerikanisch hysterie….

selbst hier in bayern beim schneechaos 2005 – und das war echt viel – ca. 2 meter schnee – konnte ich noch zum einkaufen FAHREN !

sind denn alle schon total bescheuert?

womöglich 2 tage eingeschneit?

wenn ich nicht 2 tage ohne supermarkt auskommen kann?

wenn ich mir die nachrichten ansehe – zugausfälle bei -2 grad & 2 cm schnee?

flughafen gesperrt?

streusalz geht zu ende?

wie konnte die menschheit so lange überleben???

naja, man muss die menschen in angst halten, damit sie nicht über die echten probleme nachdenken…..


winterchaos???
wenn der staat nicht genug geld um strassen und gehwege zuräumen,dann herscht chaos.dann macht man aus normalen winterwetter mal schnell ein chaos.und kann somit das geld für winterdienste sparen.ich wohne jetzt 3 jahre in norwegen.soetwas habe ich hier noch nie erlebt,weil man hier auf den winter eingestellt ist.deutschland hat nun ein paar jahre glück gehabt und brauchte keinen winterdienst,deswegen wurden auch die gelder für den winterdienst gekürzt.normalerweise müssen die deutschen den staat verklagen.denn wenn man den gehweg nicht räumt,muss man bezahlen.der staat braucht das nicht.es ist ja winterchaos.wie lang lassen sich die deutschen eigentlich noch verarschen


modern ist bequem
Heute sind die meisten Menschen verweichlicht, faul, und fanthasielos. Darum blüht ja auch überall so die Abzocke. Kinder dürfen ja oft nicht mal bei Regen raus, und Hunde kommen gleich in die Wanne wenn sie mal ein bisschen Dreck an den Pfoten haben, heute leben die meisten Leute für ihre Klamotten Kleidung, Möbel etc…… und sind deren Sklaven, umgekehrt wäre es besser. Mehr Natürlichkeit schafft auch mehr Freiheit. Fleiß und Aktivität vorausgesetzt……


Manchen Medien einmal das Handwerk legen…
Es ist langsam nicht mehr lustig, was sich so manche Medien erlauben dürfen und die Menschen in Panik versetzen.

Ob Vogel-, Schweinegrippe, ob Kyrill und andere vermeintliche Orkane und Taifuns, ob Winterreifen oder Eiseskälte. Das grenzt schon langsam an Körperverletzung im geistigen Sinne! Pressefreiheit ist okay, aber Verarsche, NEIN DANKE! 😦


Und:
„Es gibt viele viele andere Dinge die keinen Sinn machen…..“

911, Pressebeschneidungen, Chemtrails, hier mehr:

Advertisements

willst du dazu etwas sagen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: