Gedanken zum Arbeitsmarkt

Aufgeschnappt:

Es funktioniert doch!!!!
Die zur Problemlösung unfähigen, inkompetenten Politiker schaffen es perfekt, den MICHEL gegeneinander auszuspielen.

Die kassieren STEUERBEZAHLT man kann auch von Transferleistung sprechen, Monat für Monat DIÄTEN was für ein Wort, und nach ihrer Unfähigkeit Pensionen, nicht zu knapp.

Der Michel wird gegeneinander ausgespielt, was an einigen Kommentaren im Forum rauszulesen ist und funktioniert.

Stellt euch die Frage, wer hat diesen Staat in den Bankrott getrieben? Der Hartz4 Empfänger oder inkompetente, der Wirtschaft hörige Politiker?


Wir sind das Volk!!
Leider haben wir den Mut verloren, der damals die Leute auf die Strasse trieb. Ihr habt alle recht. Wir haben die Macht nur nutzen diese nicht. Unser Konsumverhalten könnte die Welt verändern, nur haben wir Angst, denn alles was wir nicht kaufen zerstört unseren Arbeitsplatz.

Die Medien erklären uns was inn und out und wir laufen der Meute hinterher. Der Rest des Systems basiert auf Angst und Schrecken, dass ist seit Jahrtausenden so. Ansonsten könnten Banken oder Versicherungen gar nicht existieren. Die Pharma Indistrie macht das meiste Geld mit Aufputsch- oder Beruhigungsmittel. Früher hat der König die Leute arm und der Priester sie dumm gehalten, heute machen das Medien und Politiker. Da uns aber neues immer Angst macht, sind wir feige und harren aus bis gar nichts mehr geht. Die oberen 10.000 wissen das und lachen sich schlapp, Leute wir Leben in einer über Jahrunderten gewachsenen Massenpsychose!! Wer glaubt schon an den Osterhasen und den Weihnachtsmann, aber Jesus und Allah und Budda, so was glauben wir schon… Vergesst nicht die Leute haben schon immer gelogen und betrogen und das auf allen Ebenen. Findet selbst raus was Ihr seid und was ihr wollt!!


Das Schiff sinkt
Die unkompetenten Kapitäne versenkten unser Schiff, es liegt tief unten auf dem Grund und man kann es nicht mehr bergen.

Neue Kapitäne neues Schiff, ganz einfach!

Da hilft eigentlich nur Meuterei. Wir müssen das neue Schiff wieder selbst übernehmen.

Kapitaldiktatur hat keine Zukunft, noch nie gehabt!

Unsere Scheindemokratie besänftigt nur den MOB.

Das Pyramidensystem muss entmachtet werden sonst nimmt die Sklaverei nie ein Ende.

Die Automobilproduktion als 1.Stützpfeiler kann nicht der Sinn einer Gesellschaft sein

sie ist somit dem Untergang geweiht. Eine Aufrechterhaltung eines Menschheitssytem durch sinnlose Produktion kann nicht die Lösung und Zukunft unseres Planeten sein. Das Grund-Gesetz unserer Mutter Erde ist : Der Planet ist für Alle da , ihr lebt alle und seit für Euch selbst verantwortlich, nur gemeinsam seit ihr stark.

Wenn was zu ändern ist , ändert es, aber überlasst dies nicht irgend einer Regierung.

Nur durch Einigkeit kommt man zum Erfolg.

Das Volk hat die Macht den Politikern übergeben nun ist es machtlos. Wer gibt schon seinem Feind die Waffe und wundert sich anschließend, damit umgebracht worden zu sein .

Machtlose Politik
Schafft die Leiharbeiterfirmen ab, dann gibt es auch mehr reale Arbeitsplätze mit sozialen Strukturen und Gerechtigkeit im Land! Nur leider wird die Diskussion wegen der Leiharbeiterunternehmen geschickt umgangen oder gar nicht erst geführt, denn in den Vorständen dieser Dienstleistungsunternehmen sitzen zumeist aktuelle Politiker, Ex-Politiker oder halt die verschuldeten Großkonzerne selbst. Hartz-IV ist menschenverachtend und Wohlstandsraub zugleich und verstößt massiv gegen die Grundrechte dieses Landes! Es wird geschnitten wo es nur geht. Merkt eigentlich niemand, dass in diesem Land Fremdmächte bereits seit Jahrzehnten am Werk sind. Leute wacht endlich aus eurem Traum auf, bevor dieser zum Alptraum wird. Aber egal, wie die Entwicklung auch voran schreitet, jeder soll sich als gleichberechtigter Mensch in diesem Land fühlen und nicht stattdessen sich in Angst und Schrecken willenlos und unterwerfend sich seinem Schicksal beugen. Das Geld ist wie Wasser, trinkt es solange ihr danach Durst habt. Macht aber euch vom Geld nicht zu sehr abhängig, sonst seid ihr nicht viel besser dran als ein abhängiger Drogensüchtiger oder ein Spekulant an der Börse in New York. Natürlich ist dieser Vergleich ein bisschen makaber, aber jeder soll sich selbst entscheiden, ob er seine Sucht über Bord wirft oder sein Leben genießt. Leute tut Gutes für euch und andere, sonst gedeiht das Schlechte ihn euch von alleine und ihr seit am Ende ganz allein.


Die Frau hat sie doch nicht alle !!
Die Schimpft über die Hartz 4 empfänger und hat von Tüten und Blasen keine ahnung!!Die Politiker haben den Bezug an die Realität schon lange verloren und den ihre Gier um die Moneten ist auch Grenzen los geworden mann siehe Diäten usw:Oder die meinen das Recht sich raus zu nehmen jeden da hergelaufenen Bankier oder Industriellen die Steuer Milliarden in den Arsch schieben zu dürfen ??? ( Das wird sich noch Rächen )und Versprechen dann auch noch Arbeitsplätze wo den ?? Die sind so verlogen geworden das die vor nichts mehr halt machen !!Sowas wie die von Leyen und Konsorten sollten mal von einem Gehalt in höhe von einem Hartz 4 Empfänger Leben!! Die sind nach zwei Wochen Pleite !!Diese unsere Politiker und ihre einstellung bringt uns nur Not und Armut und sonst nicht von wegen keine Zwie klassen wo den??? Alles nur Lüge Frau Leyen sonst nichts. Wenn ihr wennigstens an die Kinder Denken würdet aber das Interessiert euch doch gar nicht.Na ja hauptsache euere Geld beutel sind schön gefüllt und wir Bezahlen weider euere Pangsionen.Aber irrgent wann ist damit Schluß und dann geht es euch auch an den Kragen !!??


Die Frau sollte man raus schmeissen!
Wo sind denn die Arbeitsplätze? Hier in der Region macht eine Firma nach der anderen Konkurs, wollen hier alle nicht arbeiten?

Der Hase läuft ganz woanders entlang. So etwas nennt man an der Würde des Menschen kratzen. Was ist mit den stellen einiger Politiker? Hier sind Posten, die nicht sein müssen, hier würde der Staat reichlich Geld sparen. Diäten? Warum müssen wir kleine Bürger ständig ausgebeutet werden? Wann rollen ENDLICH mal die Köpfe da oben? Was ist mit Merkel? die ist ständig im Ausland, wie die Großschnauze Westerwelle auch. Aber Geld kassieren sie alle, und das nicht schlecht. Schwarzarbeit, ist bei denen kein Fremdwort, und wir bekommen die Handschellen.

Das Gesindel sollte man aus dem Bundestag schmeissen.

Einige erscheinen nie, oder selten, und bekommen richtig gutes Geld dafür.

3000 Euro Rente kassieren sie nach 2 Jahren, wer hat das als Normaler Bürger? Aber das doofe Volk macht alles mit.


Unwillige?
Ich zitiere mal Wikipedia:

„Unter ihrer Führung als Familienministerin wurde in Deutschland zum 1. Januar 2007 das Elterngeld eingeführt und das Erziehungsgeld abgeschafft. Kritisiert wurde, dass im redaktionellen Bereich veröffentlichte Medienberichte über das Elterngeld nicht von Journalisten, sondern von der Werbefirma Schlenker Public Relations stammten, die dafür aus Steuergeldern bezahlt wurde.“

Das ist sicherlich bahnbrechend und wird Schule machen.Vor allem im Bereich Arbeit.

Von der Leyen hat schon immer für Kontroversen gesorgt. Man erinnere sich nur an die Kinderporno/Datenschutzdiskussion.

Jedoch wird mehr Druck auf die angeblich oder tatsächlich unwilligen Arbeitslosen keine einzige Arbeitsstelle mehr schaffen. Niemandem wird geholfen. Nur das Steuergeld , das Herr Westerwelle jetzt schon verschenkt, muß irgendwo eingespart werden…

Bei einem Drittel erfolgreich angefochtener ARGE-Bescheide sollte sie eher die Agenturen zu mehr Besonnenheit und weniger Herzenskälte auffordern.Denn diese Verfahren kosten auch Steuergeld, ebenso wie die Gefängnisse und Beamten, die die Desillusionierten und Hoffnungslosen in Schach halten müssen, wenn sie versuchen trotz 100%iger Kürzung zu überleben.

Wo sind denn die Arbeitsplätze für die Willigen, Frau von der Leyen ? Man könnte glatt denken, es gäbe einen Mangel an Arbeitskräften und nicht umgedreht.


HARTZ IV ist hausgemacht
Liebe Mitmenschen;
aufregen und schimpfen hilft hier leider nicht weiter. Fakt ist daß wir schon zu Zeiten der Schröder Ära, die wir bejubelt haben weil ein Schönling Kanzler werden durfte, unsere Politiker hätten abwählen können!!!

Solange wir dieser CDU /FDP/SPD Ausnutzerbrut huldigen, werden wir verarscht und betrogen, vor allem aber mit Ehrenbezeugung belogen. Das ist ja nichts Neues, unsere Politlutscher sind allesamt die Fakultät derer die sonst nur Laberposten in der Wirtschaft bekämen weil sie zu anderen wichtigen Lebensfragen nichts wissen.

Fazit: Auch oberintelligent Doofe können Karriere machen durch Labern und Lamentieren. Allerdings nur in diesem Deutschen Nachkriegsgedankenwunder.

Thommy R hat schon längst diesen Staat abgeschrieben und macht sein Ding…


Mal ehrlich…
… das Volk interessiert unsere Politiker doch nur alle 4 Jahre. In der Zwischenzeit ist es denen doch am liebsten, wenn die Bürger das Maul halten. Man sollte sich als Bundesbürger, der nicht über ein hohes Einkommen verfügt, arbeitslos oder Hartz-IV-Empfänger ist, das man für die da oben nur dummes Stimmvieh ist, das sie in ihren bequemen Sesseln hält. Man kann nur hoffen, dass die Bürger mal langsam aufwachen und sehen, dass man nur noch der letzte Dreck ist.

Unsere Politiker machen doch nur das, was die Lobbyisten der Wirtschaft ihnen vorbeten.

Aber das wiklich tragische ist, dass sie den Schwachsinn glauben, den sie tagtäglich verzapfen!


HARZ 4 gehört abgeschaft
Bin nach der scheidung alleinerziehend gewesen und dadurch 6 jahre arbeitslos/ harz4 empfänger gewesen daher weis ich wovon ich rede.

1€ job, ist ein verbilligte art komunen gesund zu stossen, denn viele 1€ Jober werden zb ins Grünflächenamt gesteckt, die dann ihrer seits ein einstellungsstop haben und freiwerdene plätze werden mit 1€ jober aufgefüllt , was dazu dient dass der 1€ jober sich selbst um einen regulären arbeitsplatz bringt.

da ich gelernter gross & aussenhandelskaufmann bin mit weiterbildung fachkraft rechnungswesen hatte ich unter anderem einen 1€ job wo ich in der buchhaltung mehrere konten betreut habe und dabei alle zahlungs ein/abgänge kontrollieren musste und fest gestellt habe dass der staat viele langzeitarbeitslose mit sehr hochen mittel an den arbeitsgeber versucht langzeitarbeitslose wieder in arbeit zu bringen ( selbst die wo nicht arbeiten wollen) was zum einen dazu dient dass wieder arbeitsplätze für arbeitswillige weg fallen und zum anderen den armen steuerzahler noch mehr geld kostet was die firmen dann als zusätzliche einnahmen mehr haben.

mittlerweile ( wen mein gesundheitheitsbild nicht so scheise wäre würde ich mich selbstständig machen und nur langzeitarbeitslose einstellen befristet auf 2 jahre und dann austauschen gegen den nächsten um lohnkosten zu sparen , womit ich dann an jeder ausschreibung teil nehmen kann und fast jeden unterbieten kann , was zu vollen auftragsbücher bringt , und dass ohne auch nur 1€ am gewin zu verliehren.

ich mache im mom auch ne arbeit die staatlich gefördert wird wöc hentlich 42,5 std in 3 schichten ohne feitagsgeld /schichtzulagen wochenandzuschüssen usw. habe 1360,00€ brutto ( will halt nicht a-los sein ) wovon der staat meinem arbeitsgeber 1240 € monatlich trägt was ein netto betrag ergibt von 1005 € und stelle im mom meinen 2. antrag auf zuschuss weil der erste abgehnt wurde

fakt ist #: der staat baut mit 1€ jober nur arbeitsplätze ab und das zu einem mindestlohn der mich an sklavenhaltung erinnert und dann bekommten banken milliarden in den arsch geschoben wo es heist dass müssen wir alle tragen , aber wen sie gewinne machen bekommt der staat nichts davon zu sehn .

für mich sieht das mitlerweile so aus dass unser staat der hochfinaz hilft und bürgern ( die wir ja der staat sind ) dass fell langsam und gemächlich über die ohren ziehn .

….und auch die gewerkschaften sind doch schon selbst mehr unternehmeer als alles andere , schaut euch deren gewinne an , was wird damit gemacht ??? sie werden damit sie nichtr versteuert werden müssen in zb aktienparkete umgewandelt und durch deren kauf haben sie keine gewinne , aber immer mehr anteile an unterhemen die gewinnen abwerfen sollen un d solle vereine sollen dann unsere intressen vertretten ( schaut euch doch die inflation an pro anno und im vergleich die lohnerhöhungen die die gewerkschaften „durchsetzen“ und gemau die machen auch nichts gegen das harz4 WOBEI JEDER DER HEUTE NOCH IN ARBEIT STEHT , BEDENKEN SOLLTE DASS ER MORGEN SCHON ARBEITSLOS SEIN KANN UND IN 1 JAHR SELBST HARZ4 BEZIEHN WIRD wen es ihm nicht gelingt in der zeit eine neue arbeit zu bekommen und was ist dann mit seinen verpflichtungen vielleich ein auto auf rate oder der kredit fürs eigenheim???

aber ich merke grade , dass ich vielleicht ein bischen zu viel schreibe aber last mich noch ein schluss-satz schreiben

1 €job ist gut wen man es so einsetzt dass es keine jobs killt zb. warum müssen 1€jober nicht morgens den schulweg für die kinder sichern ( dann gäb es weniger kinderschlagzeilem im den nachrichten und es würde keinen job vernichten) als zusätzliche pausenaufsicht damit die gewalt an schulen nach läst ( man kann diese ja auch extra zu einen art sicherheitsbeauftragter ausbilden ) oder so ne art bürgerwehr die einen gewissen abschnit im ort zu ner bestimmten zeit ablaufen muss und im ernstfall die polizei ruft um einen sicheren staat zu bekommen

naja ich bin halt nur ein dummer hauptschüler mit anspruch auf mittlere reife der auch noch lekasteniger ist und einfach mal seinen frust runter schreibt


wollen wir denn etwas ändern?
Gedanken über unsere gesellschaft.. Harz IV Penner sollten jederzeit für arbeiten eingesetzt werden können – warum sollen sie faul auf dem sofa sitzen und andere gehen jeden tag schuften schwer und haben wenn man alle vorzüge abzieht noch weniger…. Gerade jetzt im Winter, viele parkplätze können nicht vom schnee beräumt werden, weil es der winterdienst nicht schafft, also harz iv penner an die schippe… Hier gehören strenge und gerechte regeln her !!!!

Harz IV Penner sollten nur noch eine bestimme Heizungs und Strompauschale bekommen – die jemanden angeglichen ist, der arbeiten geht, also nicht den ganzen tag im warmen vor der klotze sitzt !!! das geht wohl garnicht, im winter, den ganzen tag bei 25 grad in der bude sitzen, pc spielen tv schauen und schlafen… Wer im alter von 18-25 Harz IV bekommt, der bekommt pro jahr 15% weniger HarzIV im alter von 26 – 35 10% weniger, im alter von 36 – 45 5% weniger, diesen weniger betrag soll er sich durch nebenjobs finanzieren !!! Dieser Prozentsatz wird wieder zurück gesetzt, nachdem man mindestens 1 Jahr Arbeiten war.. Wenn das Geld knapp wird, dann wird unser fauler teil der Gesellschaft schon freiwillig arbeiten gehen !!!!

NUN ZUR RENTE MIT 67… *lol* Liebe Politiker, ihr wisst genau, das jemand der in seinem leben schwer körperlich gearbeitet hat, es nie bis 67 in seinem job schafft, er muss dann eher in rente gehen, und bekommt weniger geld… VERARSCHEN KANN SICH DAS VOLK ALLEINE !!!! Hier vielleicht ein paar punkte, über die man jemand nachdenken sollte… 1.) Warum werden kinder nicht mit auf die rente angerechnet – obwohl sie unsere zukunft sind ? Wer 1 kind hat, dem seine rente wird x 1,1 genommen, bei 2 kinder x1,2 und dies bis zu 5 kinder.. so hätte jemand der arbeite und kinder hat einen vorteil, und jemand der harz iv hat, und pennerkinder in die welt setzt, nichts davon.. 2.) wie kann es sein, das jemand der sein ganzes leben arbeitet z.b. als bäcker oder frisöse und nicht den größten verdienst hat, in der rente genau so viel bekommt wie ein langzeitarbeitslooser ? Würde man den harz iv pennern weniger zahlen, so könnte man damit die rente von den menschen aufbessern, welche es verdient haben.. !!!

ich würde so bestimmt noch bis zum punkt 100 kommen, aber da es sowieso keinen interresiert…


Es gibt nicht mehr für alle Menschen Arbeit
Zu vergleichen ist die Weltwirtschaftskrise und die daraus resultierende Arbeitslosigkeit mit Sturm Daisy, wo viele Dörfer einfach nicht mehr zu erreichen sind und viele Flüge stoniert werden mussten.

Ein Gutes Vorankommen war nur noch auf frei geräumten Hauptstrassen möglich.

Immer weniger Menschen haben eine Arbeit, wovon sie auch leben können „Nebenstrassenmenschen“

Dann haben wir die HartzIV-Empfänger, die durch Kündigungen in „Sackgassen“ landen.

Nun, wie komme ich aus einer mit Menschenmassen gefüllten Sackgasse wieder heraus?

(trotz enormer Kraftanstrengung gar nicht)

Wer bekommt in den prall gefüllten Nebenstrassen einen sicheren Platz ?(das geht nur mit vielen Verletzungen )

Gut leben können nur noch die „Hauptsrassen“ Menschen, die dann uns immer sagen, es geht doch Worte können vernichten und verletzen,

besonders die Schwächsten der Gesellschaft,auf denen mal einfach weiter herumgetrampelt wird.

Sie sollen arbeiten zu Bedingungen, wovon sie nicht leben können.Jede Bewegung kostet Geld

und von Nichts kommt nichts mehr.


zu der Sendung…
Leider ist die Sendung nicht objektiv. Anne Will fällt immer wieder Systemkritikern ins Wort und lässt wohlwollend die, oftmals realitätsfremden, Damen und Herren der Regierung, blumig in deren Ansichten ausschweifen.

Man bekommt den Eindruck, das Volk soll bewußt auf ein sehr niedriges Niveau gehalten werden. Wie sonst ist es zu erklären, dass Frau von der Leyen angeblich von z.B. ein absolutes gängiges Instrument des Lohndumpings bei Schlecker nichts gewußt zu haben. Auch wenn Schlecker die Zusammenarbeit auslaufen läßt, wird man mit einer anderen Zeitarbeitsfirma das Model weiterführen oder gar einen neuen Weg finden. Juristen können sehr erfinderisch sein.

Möglichkeiten der Arbeitsvermittlung ausschöpfen und ähnliche fromme Wünsche von Frau von der Leyen…, solange an der Arbeitsweise und der Verwaltung der ALG II Empfänger sich nichts ändert, wird es keine Besserung geben. Die Wirklichkeit in den Jobcentern sieht anders aus. Nicht umsonst sind Sozialgerichte überlastet. Ich unterstelle auch, dass fehlerhafte Bescheide gewollt sind!

Dieses einzigartige Schauspiel, dass sich die Damen und Herren der CDU/FDP liefern ist ein Armutszeugnis für Deutschland. Mit veraltenden Ideen und Instrumenten aus den 50er, 60er und 70er Jahren, oft sogar schlampig neu verpackt, kann man in der heutigen Zeit kein Staat mehr führen. Das mag und hat zum Teil damals funktioniert.

Bleibt nur die Hoffnung, das das Volk der Regierung einen Denkzettel verpaßt. Bei ca. 80 Mio Einwohner können nicht alle Scheuklappen haben.


Frau von der Layen hat keine Ahnung!
Denn dieses ganze Gerede ist doch absolut Realitätsfern. Massenhaft werden Opfer dieser sinnlosen „Reform“ in sinnlose Maßnahmen gedrängt, Firmen verdienen sich dumm und dämlich an 1€-Kräften, Millionen Menschen müssen über HARTZ-IV ihr mikriges Gehalt aufstocken, Erwerbslose werden zu Dingen gezwungen die sie nicht ausführen können. Dazu kommt dann noch ELENA, die moderne Form des Arbeitsbuches. So kommt man stück für stück wierder zurück zur Arbeitsmarktpolitik der Nazis.

Glücklicherweise gibt es möglichkeiten, sich gegen diese willkür zu wehren: http://www.elo-forum.org/infos-abwehr-behoerdenwillkuer/


Rente und Hartz
Hi,
was hat uns das Hartz 4 Gesetz gekostet. Hochbezahlte Köpfe und wie oft wurde an diesem Gesetz rumgeändert. Sie haben ihre Pensionen, über die spricht keiner mehr und erinnere mich, das Herr Hartz meinte, so wollte er das Gesetz nicht!

Aber das Gesetz ist da und die Menschen sind weiter auseinander als miteinander, Verständnis, Rücksicht usw. Es kann jeden Arbeitnehmer heute schneller Hartz 4 Empfänger werden, als im Lieb wäre.

Hartz 4: Eine Frau, 20 Jahre gearbeitet, über 35 Jahre, finazell was aufgebaut und 4 Monate später stirbt der Partner unerwartet. Man ist heutzutage nicht verheiratet, lebte man doch ca. 10 Jahre glücklich zusammen. In Erziehungsurlaub mit vielen Problemen, alleinstehend, neues komplettes Umfeld und Situation! Nach Erziehungsurlaub, nicht mehr als Arbeiter, weil man nicht mehr flexibel Schichtarbeiten kann.

Durchaus gibt es in diesem Land Menschen, die es sich gemütlich machen, allerdings, was für Personen, bestimmt keine Doktoren! Sondern schwer vermittelbare usw.

Dann die wunderbaren Hartz 4, die anders aufgewachsen sind, geizig mit dem Geld zu sein,

die ihre Tricks und Kniffe kennen,wo was günstig gibt, nur wer berufstätig war, ein ganz anderes Leben führte, kann sich nicht von heute auf morgen sofort ändern.

Heute wird so viel verlangt vom Arbeitnehmer und sieht man wie viele Firmen Pleite gehen, Arbeitnehmer die schon wenig Geld verdienen, weil die Konzerne nichts mehr zahlen wollen, damit sie ihre Taschen voll haben. Wo sind die arbeitslosen Mangager, der sich Nichts zu schulden kommen lassen hat.

Rente mit 67 J. Bedenkt man die Versorgung der Krankenkassen, die ab 60 Jahren meinen, alles wäre eine Schönheits-Op. Ich kenne Rentner, die draufzahlen und zahlen und zahlen, weil nichts mehr bezahlt wird.

Aus meinen Haus hat ein unter 40 Jähriger knapp einen Herzenfakt durch Stress und Arbeit bekommen. Er war tüchtig, fleissig und nun ist er Kalt gestellt und muss beruflich sein Leben ändern! Druck Druck Druck, bei den Kindern fängt es schon an. 1 Klasse sofort 3 Stunden Englisch!

Unsere Welt Stress und Druck, wir gehen Krank zu Arbeit, stecken viele andere Mitarbeiter an oder halt auch Menschen z.B. im Bus.. eine Kettenreation! der andere wird gefeuert, weil er wieder mal Krank wurde und mit Fieber im Bett lag!

Wer erreicht mit 67 Jahren noch das gesunde Alter, hier in Deutschland wird man kaputt gemacht. Kaum gute Arbeitgeber gibt es, denn es zählt nicht der Mensch, sondern was Gewinne bringt und das man überlebt.

Was bekommt man heute ncoh für Jobs. 1 Euro.. und muss sich dann noch fertig machen lassen oder sonst was anhören!

Wir wollen schon arbeiten, faires Gehalt, das man nicht nur an der Grenze lebt, wäre Zeiten, das die Familie nicht darunter leidet! Ist die Scheidungsraten hoch und wer will heute noch heiraten! Anständige Voll-, Teilzeit und für Mütter z.b. was dazuverdienen. Aber nicht ihre Kinder abschieben! Nicht jede ist Karriere – Geil, allen zu beweisen, das man Mann, Familie, Job, Haus und Kinder alles unter einem Hut bringt, wie diese nette Leyen!

Diese Frau sollte mal mit 3 Kindern in einer 2-3 Zimmerwohnung wohnen. Wohn- und Schlafzimmer für die Mutter. Dann soll mal die Waschmaschine kaputt gehen und es ist kein Waschzentner in der Nähe! Dann soll sie mal rumlaufen, weil das Arbeitsamt nervt, aber eines der Kinder ein Sorgenkind ist. Das andere Krank ist und von der Schule abholt wird, das andere vielleicht noch einen Termin hat und das alles ohne Auto, im vollen Bus!

Diese Frau ist für mich kein Vorbild, die das Geld besitzt, sich Babysitter, Haus usw. leisten kann. Die alles vom Steuerbezahler bekommt, Luxus Autos usw. weil man in der Politik ist und dann leicht sagen kann, ich schaffe es!

Diese Frau will nun aufeinmal uns an den Karren schiebern! Ihre Kinder können vielleicht gut sein, normale Familien haben niht so das Glück!

Bedenkt man auch mal das Umfeld oder habe wir alle gute Kontakte/Freunde hoch oben in der Politik oder Wirtschaft.

Ich würde gerne mal diese Damen im schlechten Arbeitsverhältnis und schlechtere Umfelder usw. sehen. Das kennen die ja garnicht!

Wir wissen weit mehr als diese Poltiker, wie Gesetze auf uns Bürger bewirken und wir lassen uns noch dazu verleiten, das wir uns gegenseitig auch noch fertig machen.

Es gibt schwarze Schafe bei Arbeitnehmern, Politiker und Arbietslose. Wir sind alle keine Engels, aber wir müssen auf alles und jedem dem Finger der Schuld geben. WARUM eigentlich!!!!

In allen Ländern geht man auf die Strasse. Unsere Poltiker kennen doch kein Volksaufstand und wenn sind diese ja gesetzlich so verschlechtert, das es sich auch nicht mal mehr lohnt und unsere Meinung ist eh nur für die Wahl, ansonsten sind Tiere. Damit wir den alten Krieg weiterbezahlen, wo viele Generation nichts mehr am Hut waren, weil die nicht mehr geboren waren, die Betroffenden stets die Hände aufhalten.. da muss auch mal schluss sein und ein Neuanfang gestartet werden, statt auf unsere Schuldgefühle auszunutzen.

Diese Dame wird ebenfalls Gesetze ändern ohne Sinn und Verstand, statt einfach mal die Zahlen der Politiker zu ändern. Mir wäre ein König langsam lieber, denn wir zahlen ja stets nur noch Wegegeld für alles und jedes.

Aber wir sitzen lieber zu Hause am PC und schreiben, was uns betrifft. Einige sind nicht so freundlich, weil sie vom Leben frustiert sind, aber warum reden wir nicht mehr miteinander, tauscht sich aus. Wir sind keine Engel, aber auch keine Feinde, wer was hat, sollte es ihm vergönnt sein. Man findet immer einen Weg sich auch so zu verstehen, ob Reich oder Arm, Arbeitnehmer oder Arbeitsloser, Hundehalter oder Hundhasser usw.

Nur damit rechnet der Staat und Deutschland ist ein Land, wo man manchmal wirklich den Vogel zeigen muss, den kein Land oder wenige Länder wurden sich so was gefallen lassen, aber dank der Kriege usw. was man uns noch immer vorwirft, obwohl, die Welt so viel andere Probleme gibt u.a. Krieg, wird uns immer das schlechte Gewissen eingeräumt und ob nu in Kuba das Umweltgesetzt einhält und die Pappe in den Container oder die Flaschen abgibt.. Wir werden die Erde nicht retten, aber gut uns auszunehmen!

Natürlich sollen alte Leute arbeiten, sind die Rentner, die auch das Land nach dem Krieg aufgebaut haben und wer hat uns damals geholfen!

Was verschleudern wir in andere Länder, statt in unseren Land und Volk.

Rentner haben auch gearbeitet und sollen ihre Ruhe später finden, es gibt welche die noch arbeiten, doch sollte es freiwillig sein und ohne Zwang.

Mütter sollten ebenfalls entscheiden, ob sie für das Kind da sind oder es andersweitig aufziehen.

Was später wird, wissen wir nicht, ein Kind kann durch die fehlende Familie, weil Kita und Tagesheim usw. in schlechtes Umfeld geraten..

Mütter die sich kümmern und für ihre Kinder da sind, können sich meiner Meinung nach durchaus besser entwickeln.

So mancher Arbeitet und hat seine Kosten, die er selbst tragen muss. Arbeitnehmer übernehmen auch nicht mehr alles heutzutage.

Warum nicht in der Poltik einsparen. Sie sind Menschen wie du und ich. Sie müssen halt auch ihre Bedürfnisse einschränken, wer braucht Autos, wer braucht Häuser usw. eine nette Eigentumswohnung reiche schon aus, die man in Raten abbezahlt. Dienstautos gibt nur für bestimmte Politker und Flugreisen, werden gesponsert wie alles andere auch und schon kommt Geld in die Kasse..

fangen wir doch mal an, bei der Poltik zu sparen.

Engländer sind wenigsten Stolz auf ihre Könige usw.

Wer will denn Stolz auf Frau Merkel sein, über die man Witze macht oder Frau von Leyen.. die ist doch kein Vorbild. Die ist doch in ganz anderem Rahmen aufgewachsen als wir das Volk.

Ich habe mein Stimmzettel ungültig gemacht, statt nicht zu den Wahlen zu gehen, so konnte meine Stimme nicht verbucht werden. Schade, das viele es nicht tun.


Advertisements

willst du dazu etwas sagen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: